Neuseeland – Dunedin

Dunedin ist die Hauptstadt der Region Otago und liegt auf der Südinsel von Neuseeland. Mit ca. 120.000 Einwohnern ist Dunedin die zweitgrößte Stadt der Südinsel Neuseelands. Der Name der Stadt hat ihren Ursprung aus dem Schottischen und bedeutet Stadt auf dem Hügel.

Sehenswürdigkeiten

Die Dunedin Railway Station ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten, die jedes Jahr millionenfach fotografiert wird. Die älteste Kirche in Dunedin ist die First Church of Otago, wobei die bekannteste Kirche die St. Pauls Cathedral neben dem Rathaus ist.

Das Larnach Castle gilt im Volksmund als das einzige Schloss Neuseelands und wurde 1871 erbaut. Für Schokoladenfans empfiehlt sich die Cadburyworld, die sich besonders an Kinder wendet.

Karte von Dunedin